Serverausfall am 11.03.2019

Liebe Besucher,

Kurze Info in eigener Sache. Am Montag den 11.03.2019 war unsere Homepage sowie unsere e-Mail Adresse (seit dem Nachmittag) über einen längeren Zeitraum nicht erreichbar. Seit dem frühen Dienstagmorgen scheint nun wieder alles soweit normal zu funktionieren.

Wir können bereits bestätigen, dass die e-Mails welche uns in diesem Zeitraum geschickt wurden erfolgreich zugestellt wurden (auch wenn Sie als Absender einen Zustellungsfehler erhalten haben).

Ein Tannenduft…

…verbreitet sich wieder in unserer Kirche.

Die Spitze strahlt bereits schon geschmückt. Nun wartet der Baum darauf, die Kinderaugen am Heiligen Abend leuchten zu sehen.

Wir danken unseren fleißigen Helfern vom Baumteam für das Aufstellen und Schmücken unseres Weihnachtsbaums.

Herzliche Einladung zu folgenden Gottesdiensten rund um Weihnachten

Heiliger Abend
15.30 Uhr Familien-Gottesdienst (Pfr. Wurster) in ENGEN,
17.30 Uhr Christvesper in Engen (Pfr. Wurster) mit Krippenspiel
22 Uhr Christmette (Pfr. Wurster) Feier der Heiligen Nacht
1. Weihnachtstag
10 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl (Pfr. Wurster/Pfr. Bek) festlich umrahmt von Chormusik
2. Weihnachtstag
10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Wurster)
Sonntag 30.12. 10 Uhr Gottesdienst (Pfr, Bek)

Gottesdienste der ev. Kirche rund um Weihnachten

Am Heiligen Abend findet um 15.30 Uhr in Engen ein Familiengottesdienst für Familien statt (kein Gottesdienst in Welschingen). Um 17.30 Uhr Christvesper in Engen mit Krippenspiel für Jung und Alt und um 22 Uhr Christmette (Feier der Heiligen Nacht – meditativer Gottesdienst). Am 25.12. findet um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Am 26.12., 10 Uhr Musikalischer Gottesdienst. 17

Das »Weihnachtsoratorium« von Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Die Kantorei und das Barockorchester der evangelischen Auferstehungskirche Engen und namhafte Solisten  werden die Teile I bis III unter der Gesamtleitung der Kirchenmusikerin Sabine Kotzerke am Samstag, 8. Dezember, um 19 Uhr in der Engener Stadtkirche aufführen. Fertig lesen: Das »Weihnachtsoratorium« von Johann Sebastian Bach (1685-1750)